• Der Star ist der Bansen
    Der Star ist der Bansen

    Live Atmosphäre bei allen Spielen der deutschen Nationalmannschaft.

  • Der Star ist der Bansen
    Der Star ist der Bansen

    Live Atmosphäre bei allen Spielen der deutschen Nationalmannschaft.

  • Der Star ist der Bansen
    Der Star ist der Bansen

    Live Atmosphäre bei allen Spielen der deutschen Nationalmannschaft.

  • Der Star ist der Bansen
    Der Star ist der Bansen

    Live Atmosphäre bei allen Spielen der deutschen Nationalmannschaft.

  • Der Star ist der Bansen
    Der Star ist der Bansen

    Live Atmosphäre bei allen Spielen der deutschen Nationalmannschaft.

  • Der Star ist der Bansen
    Der Star ist der Bansen

    Live Atmosphäre bei allen Spielen der deutschen Nationalmannschaft.

  • Der Star ist der Bansen
    Der Star ist der Bansen

    Live Atmosphäre bei allen Spielen der deutschen Nationalmannschaft.

Vorfreude: Zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland findet auch wieder Public Viewing statt.

Umarmen, jubeln, brüllen und das gemeinsame Fähnchenschwenken hat sich seit dem Sommermärchen 2006 - der Fußball-WM in Deutschland - bei internationalen Turnieren fest etabliert. Das ist bei der Fußball-WM 2018, die vom 14. Juni bis 15. Juli in Russland stattfindet, nicht anders. Natürlich gibt es auch im Lübbecker Land wieder etliche Orte, an denen zum Public Viewing eingeladen wird. Hier ein erster Überblick, wo Fußballfans in großer Runde mitfiebern können, wenn Jogis Elf in Russland gegen das runde Leder tritt.

BÖRNINGHAUSEN

Die Scheune auf Hof Husemeyer an der Eggetaler Straße 30 in Pr. Oldendorf-Börninghausen hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Kultstätte des Public Viewing entwickelt.

2006 lud der SVE erstmalig zum "Rudelgucken" in den "Bansen" ein. Das kam an und seither möchte die Live- Atmosphäre keiner mehr bei einer EM oder WM missen. Somit wird sich der "Bansen" - wie Husemeyers Scheune genannt wird - auch 2018 wieder in ein WM-Studio verwandeln.

Das Public Viewing findet in bewährter Weise statt, sagt Frank Wübker, Vorsitzender des SV "Eggetal" Eininghausen Börninghausen. Alle Spiele mit deutscher Beteiligung werden im "Bansen" auf Großleinwand übertragen. Im Biergarten stehen zwei weitere Fernseher bereit, außerdem Getränkestände und ein Imbisswagen.

"Wir freuen uns über jeden Besucher", sagt Frank Wübker. In der Vergangenheit verfolgten immer um die 350 Fußballbegeisterte die Spiele der EM oder WM, auch Kurgäste hatten an dem gemeinsamen Fußballschauen großen Spaß. Der Eintritt ist wie immer frei.

Quelle: Neue Westfälische

 

publicviewing2016 3

0
0
0
s2smodern

platzhalter